Beerdigungscafé

Durch uns wird folgendes gerichtet/gestellt:

  • Bedienung
  • Tische ein- und abdecken
  • Tischdecken
  • Servietten
  • Kerzen
  • Servieren Ihrer vorab gebrachten Kuchen/Brötchen/Catering

(Kein Blumenschmuck)

Von Ihnen zu entrichten:

  • Mietgebühr des Berthold-Bühl-Heim oder Johannes-Bosco-Heim 
    für den Beerdigungskaffee
  • Getränke lt. Preisliste

Ansprechpartner für den Beerdigungskaffee sind:
Regina Renz
Birkenweg 10
Telefon 15145

Roswitha Burger
Am Seele 2
Telefon 6463

Caritative Dienste

In den »Caritativen Diensten« arbeiten Männer und Frauen aus Erlenbach und Binswangen ehrenamtlich mit dem Ziel, sich für den Dienst am Mitmenschein vor Ort einzusetzen. Dies geschieht in vielfältiger Form, wie beispielsweise Besuchsdiensten, Hilfen bei Einkauf und Haushalt, Fahrdiensten, etc.

Die Hilfe ist kostenlos und in der Regel nur zeitlich begrenzt möglich. Die Caritativen Dienste unterliegen der Schweigepflicht hinsichtlich ihrer Einsätze und sie sind Mitglied in den Caritas-Konferenzen Deutschlands (CKD). Die Gruppe besteht seit Anfang 1996.

Wenn Sie Hilfen benötigen oder selbst helfen möchten, sprechen Sie uns an:

Regina Renz
Birkenweg 10
Telefon 15145

Hedwig Uihlein
Hauptstraße 92
Telefon 16626

Partnergemeinde St. Peter in Kisoro (Uganda)

Die katholischen Kirchengemeinden St. Martinus in Erlenbach und St. Michael in Binswangen gingen im Jahr 1995 eine Partnerschaft mit der katholischen Kirchengemeinde St Peter Gisoro Parish in Kisoro ein. Kisoro liegt im Südwesten Ugandas, nahe bei den Grenzen zu Ruanda und zur Republik Kongo.

Im Rahmen dieser Partnerschaft unterstützten wir die dortige Gemeinde beim Neubau einer Kirche, die 800 Plätze fasst. 

Seit 1999 wird die Hälfte des von unseren Sternsingern gesammelten Geldes jeweils vom Kindermissionswerk nach Kisoro weitergeleitet. Es wird dazu verwendet, den ärmsten Kindern – das sind durchweg Waisen – den Schulbesuch zu ermöglichen. 

Im Februar 2009 wurde in Kisoro eine Berufs-Sekundärschule eröffnet, die von der dortigen Kirchengemeinde getragen wird. Auch hier ist es uns ein Anliegen, St. Peter dauerhaft finanziell zu unterstützen.

Der Vorsitzende des Kisoro-Ausschusses ist:

Wolfgang Fetzer
Telefon 6615