Seit 1. Januar 2021 Gesamtkirchengemeinde

Die beiden Kirchengemeinden St. Martinus Erlenbach und St. Michael Binswangen sind als Nachbargemeinden am Fuß des Kaybergs nicht nur geografisch eng miteinander verbunden. 

Seit 1. Januar 2021 bündeln sie als Gesamtkirchengemeinde ihre Kräfte. Nichtsdestotrotz bleiben die beiden Kirchengemeinden selbstständig bestehen. Jede verfügt über ihr eigenes, gewähltes Gremium; die Sitzungen finden allerdings gemeinsam statt. Der Gesamtkirchengemeinerat, kurz GKGR, übernimmt neben den Hauptamtlichen ehrenamtlich Verantwortung für die Menschen, die in ihr leben.