Investitur Pfarrer Walter Ruoß

Herzlicher hätte der Empfang für unseren neuen Pfarrer kaum sein können. Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes am vergangenen Sonntag wurde Walter Ruoß durch Dekan Roland Rossnagel offiziell in seine Aufgabe als neuer Pfarrer unserer beiden Kirchengemeinden in Erlenbach und Binswangen eingeführt.

Die in der festlich geschmückten Sulmtalhalle versammelten Gemeindemitglieder und Gäste erlebten eine bewegende Investitur, die von einem Doppelquartett des Kirchenchores musikalisch mitgestaltet wurde. Nach den sehr persönlichen Worten des Dekans an unsere beiden Gemeinden und an unseren neuen Pfarrer erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe an Walter Ruoß, welche die Sorge und Verantwortung für die Kirche des Herrn hier in Erlenbach und Binswangen zeichenhaft zum Ausdruck bringen soll.

Simone Kröneck, die gewählte Vorsitzende des Kirchengemeinderates Binswangen, verlas die Ernennungsurkunde des Bischofs. Danach sprach Elmar Belz als gewählter Vorsitzender des Kirchengemeinderates Erlenbach sein Grußwort an den neuen Pfarrer, verbunden mit den besten Segenswünschen für sein zukünftiges Wirken. Im Anschluss feierte unser neuer Pfarrer gemeinsam mit den Gläubigen in der Halle zum ersten Mal die Eucharistie. Vor dem Segen zum Abschluss des Gottesdienstes sprach für die evangelische Christusgemeinde Pfarrer Jürgen Staufert ein kurzes Grußwort und hieß Walter Ruoß herzlich willkommen. Auch Bürgermeister Uwe Mosthaf überbrachte unserem neuen Pfarrer die guten Wünsche der bürgerlichen Gemeinde für sein Wirken in Erlenbach.

An dieser Stelle sei allen, die an der Organisation, sowie Durchführung und Gestaltung der Investitur mitgewirkt haben und dadurch unserem neuen Pfarrer diesen herzlichen Empfang bereitet haben, ein aufrichtiger Dank gesagt.